SV Eglingen - Demmingen e.V.

Hier werden die Spielberichte der aktuellen Fußball-Saison veröffentlicht (2015/16).  

Archiv: Saison 2014/15 - Saison 2013/14 


18. Spieltag: 03.04.2016 (Sonntag) 

TV Steinheim II - SVED 2:1 (1:0)

Tor: 2:1 (75.) Andreas Jenewein


17. Spieltag: 28.03.2016 (Ostermontag) 

SVED - SV Bolheim  2:1

Tore:

Reserve: 2:1

Tore:


15. Spieltag: 13.03.2016 (Sonntag)

SVED - TSV Gussenstadt 4:2 (1:1)

Tore: 1:0 (14.) Joachim Jenewein, 2:1 (60.) Raphael Schuster, 3:2 (75.) Johannes Wörner, 4:2 (82.) Fabian Kraus

Zum ersten Spiel nach der Winterpause begrüßte der SVED die Gäste aus Gussenstadt. Es wurden an diesem Tag zwei sehr intensive Spiele geführt. Unsere erste Mannschaft konnte zweimal in Führung gehen, kassierte aber immer wieder den Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte dann der Sieg klar gemacht werden, da die sich ergebenden Chancen eiskalt genutzt wurden. Ein sehr guter Start nach der langen Pause.

Reserve: 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 (25.) Christian Zengerle, 2:1 (89.) Michael Schweinstetter


3. Vorbereitungsspiel:

Sonntag, 28.02.2016 um 17.00 Uhr in Dorfmerkingen (Kunstrasenplatz)

RV Ohmenheim - SVED


2. Vorbereitungsspiel:

Sonntag, 21.02.2016 um 15:00 Uhr in in Eglingen

SVED - FC Lauingen II


1. Vorbereitungsspiel:

Sonntag, 14.02.2016 um 14.30 Uhr in Eglingen

SVED - SV Ziertheim-Dattenhausen 3:4 (2:2)

Tore: 1:0 (16.) Benjamin Pfeifer, 2:0 (26.) Christian Zengerle, 3:4 (85.) Michael Schweinstetter


Winterpause: 07.12.2015 - 05.03.2016


14. Spieltag: 29.11.2015 (Sonntag) --> 06.03.2016 (Sonntag) --> 26.03.2016 (Karsamstag)

SV Altenberg - SVED  4:0

Reserve: 0:0

Aufgrund des schlechten Wetters wurde das letzte Spiel des Jahres 2015 abgesagt.

Neuer Termin ist am Sonntag, 06.03.2016 um 15.00 Uhr (Reserve: 13.00 Uhr).

Erneute Absage wegen anhaltendem Winter-Wetter und Verlegung auf 26.03.2016 (Karsamstag).


13. Spieltag: 15.11.2015 (Sonntag) um 14.30 Uhr

RSV Oggenhausen - SVED 2:2 (0:2)

Tore: 1:0 (23.) Tobias Burger, 2:0 (41.) Dennis Pfeifer

Beim Auswärtsspiel in Oggenhausen bestimmte der SVED die erste Halbzeit und führte verdient mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel änderte der Gastgeber seine Spielweise. Insgesamt 7:2 gelbe Karten und eine gelb-rote Karte für die Oggenhausener lassen erahnen, was für ein hässliches Spiel sich den Zuschauern in Halbzeit zwei bot. Zwei verletzte Spieler, zwei Gegentore und zwei verlorene Punkte waren die unangenehmen Folgen daraus für den SVED.


12. Spieltag: 08.11.2015 (Sonntag) um 14:30 Uhr

SVED - SV Mergelstetten II 6:2 (1:1)

Tore: 1:0 (2.) Raphael Schuster, 2:2 (55.) Johannes Wörner, 3:2 (65.) Johannes Wörner, 4:2 (75.) Michael Schweinstetter, 5:2 (76.) Michael Schweinstetter, 6:2 (80.) Christian Zengerle

Beim letzten Heimspiel des Jahres 2015 war der (zum damaligen Zeitpunkt) Tabellenzweite aus Mergelstetten zu Gast in Eglingen. Bereits nach zwei Minuten konnte man durch einen Kopfballtreffer in Führung gehen. Mitte der ersten Halbzeit verlor der SVED ein bisschen den Faden und musste zwei unglückliche Gegentreffer hinnehmen. Nach der Halbzeitpause drehte sich das Spiel erneut. Der SVED war fortan die klar bessere Mannschaft und konnte dies auch im Ergebnis verdeutlichen. In Folge einer Unbeherrschtheit mussten die Gäste das Spiel in Unterzahl beenden, was von unserer Mannschaft dankend angenommen und clever ausgespielt wurde. Ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg steht am Ende zu Buche.


11. Spieltag: 31.10.2015 (Samstag) um 13.00 Uhr

FC Ballhausen - SVED II 1:8 (1:4)

Tor: 1:1 (24.) Dennis Pfeifer, 1:2 (29.) Dennis Pfeifer, 1:3 (39.) Johannes Wörner, 1:4 (43.) Johannes Wörner, 1:5 (50.) Johannes Wörner, 1:6 (57.) Michael Schweinstetter, 1:7 (71.) Dennis Pfeifer, 1:8 (78.) Johannes Wörner

Die Anfangsphase der Partie wurde leider verschlafen. Aber dann riss der SVED das Spiel komplett an sich und lies dem Gastgeber aus Ballhausen keinerlei Chance. Fast im Minutentakt konnte das Ergebnis noch in der ersten Halbzeit in die Höhe geschraubt werden. Und auch in Halbzeit zwei lies die Mannschaft nicht nach und konnte das Torverhältnis weiter verbessern. Ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Auswärtssieg.


10. Spieltag: 18.10.2015 (Sonntag) um 15.00 Uhr

SVED - SV Bissingen 1:2 (1:1)

Tor: 1:0 (24.) Dennis Pfeifer

Die 1:0 Führung für den SVED konnte Dennis Pfeifer durch einen sehr schönen, direkt verwandelten Freistoß erzielen. 8 Minuten später musste man aber leider den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit wurde der Gegner aus Bissingen zunehmend stärker. Da der SVED nach einer guten Stunde mit einem Mann weniger aggierte, konnte die Partie an diesem Sonntag nicht mehr zu unseren Gunsten gedreht werden. Unglücklicherweise konnte der Gegner kurz von Spieleende auch noch das 2:1 Siegtor erzielen.

Erfreulicher lief es bei der Reservemannschaft, die einen 4-0 Heimsieg feiern durfte. Michael Schweinstetter erzielte alle vier Treffer, wovon er die ersten drei als "lupenreinen Hattrick" innerhalb von 4 Minuten markierte.

Reserve: 4:0 (3:0)

Tore: 4x Michael Schweinstetter


9. Spieltag: 11.10.2015 (Sonntag) um 15.00 Uhr

TSG Nattheim II - SVED 1:3 (1:0)

Tore: 1:1 (49.) Fabian Kraus, 1:2 (50.) Andreas Jenewein, 1:3 (66.) Johannes Wörner

Der SVED startete denkbar schlecht in die Partie gegen die TSG Nattheim II. Bereits nach einer Viertelstunde lag man durch einen verwandelten Elfmeter 1:0 zurück. In der Folge war der Gegner lediglich auf die Zerstörungen des Spieles aus. Nach der Pause konnte die Partie aber durch einen Doppelschlag zu unseren Gunsten gedreht werden. Nach dem 3:1 war die Partie dann entschieden, da Nattheim keine Gegenwehr mehr lieferte. Am Ende steht ein verdienter Arbeitssieg für den SVED zu Buche.


8. Spieltag: 04.10.2015 (Sonntag) um 15.00 Uhr

SG Auernheim/Neresheim - SVED 1:0 (0:0)

Die aufgrund von vielen verletzungsbedingten Ausfällen neu formierte Mannschaft des SVED war am Wochenende zu Gast in Auernheim. Bis kurz vor Ende war es eine absolut ausgeglichene Partie. Nachdem man in der 89. Minute in Rückstand geraten war hatte man noch die Chance auf den erneuten Ausgleich, welche jedoch leider ungenutzt blieb.

Reserve: 4:1 (1:0)

Tor: 3:1 Nico Hacker (71.)


7. Spieltag: 27.09.2015 (Sonntag)

SVED - RSV Hohenmemmingen 0:2 (0:1)

Spätestens nach diesem Wochenende ist bekannt, warum die Gäste aus Hohenmemmingen so weit oben in der Tabelle stehen. Die fitten Gäste stellten sich dem erwarteten Kampf und konnten immer wieder Nadelstiche setzen, die dem SVED wehtaten. So war leider an diesem Wochenende für beide SVED-Mannschaften nichts zu holen.

Reserve: 0:3 (0:2)


6. Spieltag: 20.09.2015 (Sonntag)

SV Eintracht Staufen - SVED 1:1 (0:0)

Tor: 1:1 (54.) Johannes Wörner

Nach einer torlosen ersten Halbzeit wurde es im zweiten Spielabschnitt deutlich interessanter für die Zuschauer. Bereits 3 Minuten nachdem man in Rückstand geraten war konnte der erneute Ausgleich durch einen sehr sehenswerten Freistoß erzielt werden. Im der Folge drängte der SVED auf die Führung, wodurch sich jedoch Räume für die Staufener zum Kontern ergaben. Keine Mannschaft konnte allerdings ihre Torchancen nutzen. Gegen Ende flachte die Partie stark ab und die zu erreichenden Punkte wurden aufgeteilt.

Reserve: 4:0


5. Spieltag: 13.09.2015 (Sonntag)

SVED - TV Steinheim II 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 (8.) Fabian Ehnle, 2:0 (25.) Dennis Pfeifer, 3:0 (29.) Andreas Jenewein, 4:0 (86.) Johannes Wörner

Nach der frühen Führung konnte man das Ergebnis zu einer berühigenden 3:0 Halbzeitführung in die Höhe schrauben. Gegen Mitte/Ende der 2. Halbzeit dezimierten sich die Gäste aus Steinheim selbst und mussten kurz vor Schluss auch noch das 4:0 hinnehmen.


4. Spieltag: 06.09.2015

SV Bohlheim - SVED 2:2 (1:2)

Tore: 1:1 (25.) Fabian Kraus, 1:2 (33.) Fabian Ehnle

Nachdem der Start des Spiels daneben ging und man bereits nach fünfzehn Minuten mit 1:0 zurück lag, fand der SVED immer besser in die Partie. Die Mannschaft spielte fortan eine ganz starke restliche erste Halbzeit. Der Rückstand wurde in eine 2:1 Führung gedreht, welche auch höher hätte ausfallen können. In Halbzeit zwei hielt der Gastgeber SV Bohlheim wieder stärker dagegen und konnte kurz vor Schluss den erneuten Ausgleich herstellen.

Reserve: 4:3 (2:1)

Tore: 0:1 (7.) Nico Hacker, 2:2 (55.) Michael Schweinstetter, 4:3 (83.) Andreas Mohr


3. Spieltag: 30.08.2015

SVED - VfL Gerstetten II  3:1 (3:0)

Tore: 1:0 (20.) Andreas Mohr, 2:0 (25.) Dennis Pfeifer, 3:0 (44.) Johannes Wörner

Im Spiel gegen Gerstetten II konnte man den ersten Saisonsieg erreichen. Bereits zur Pause führte man durch Tore von Andreas Mohr, Dennis Pfeifer und Johannes Wörner verdient mit 3:0. Nach der Pause verwaltete man bei hochsommerlichen Temperaturen nur noch das Ergebnis - in der Nachspielzeit gelang den Gästen sogar noch der Ehrentreffer.


2. Spieltag: 23.08.2015

TSV Gussenstadt - SVED 1:1 (0:1)

Tor: 0:1 (18.) Fabian Kraus

Fast über die gesamte Spieldauer war der SVED durch ein Tor von Fabian Kraus in Führung. Erst in der 82. Minute konnten die Gastgeber den Ausgleich erzielen. In der hektischen Schlussphase liesen beide Mannschaften ihre Chancen zum Siegtreffer liegen. Ein vom Spielverlauf her gesehen ärgerliches, jedoch in Betracht des schwer zu spielenden Gegners mit Heimrecht, auch ein respektables Ergebnis.

Reserve: 7:1 (5:0)

Tor: 7:1 (87.) Michael Schweinstetter


1. Spieltag: 16.08.2015

SVED - SV Altenberg  1:2 (1:1)

Tor: 1:0 (39.) Johannes Wörner, 2:1 (72.) Andreas Mohr

Reserve: 4:1 (3:0)

Tore: 1:0 (10.) Christian Zengerle, 2:0 (20.) Nico Hacker,  3:0 (40.) Nico Hacker, 4:1 (75.) Michael Schweinstetter


1. Pokalrunde: 09.08.2015

SVED – AC Milan Heidenheim 1:4 (1:2)

Tor: 1:0 (15.) Tobias Burger


3. Vorbereitungsspiel: 24.07.2015

SVED – Spfr Fleinheim 1:2 (1:1)

Tor: 1:0 (43.) Johannes Wörner


2. Vorbereitungsspiel: 22.07.2015

SVED – Spfr Dorfmerkingen II  1:7 (0:2)

Tor: 0:1 (89.) Dennis Pfeifer


1. Vorbereitungsspiel: 19.07.2015

BSC Unterglauheim – SVED 2:7 (1:4)

Tore: 0:1 (3.) Dennis Pfeifer, 0:2 (9.) Fabian Ehnle, 0:3 (17.) Johannes Wörner, 1:4 (38.) Johannes Wörner, 2:5 (76.) Dennis Pfeifer, 2:6 (82.) Dennis Pfeifer, 2:7 (88.) Johannes Wörner