SV Eglingen - Demmingen e.V.

26.Spieltag:        07.06.2014         

SV Auernheim – SVED  3:5  (1:0)

Tore: 1:1 Dennis Pfeifer (54.), 2:2 Dennis Pfeifer (70.), 2:3 Dennis Pfeifer (74.), 2:4 Dennis Pfeifer (77.), 2:5 Johannes Wörner (80.)

Im letzten Saisonspiel war der SVED zu Gast beim SV Auernheim.  Bei hochsommerlichen Temperaturen geriet man nach einer halben Stunde in Rückstand. Ab der 54. Spielminute wurde das Spiel für unsere Fans dann deutlich besser anzusehen. Man übernahm die absolute Kontrolle über Ball und Gegner und folglich fielen die Tore wie am Fließband. Dennis Pfeifer konnte an diesem Nachmittag 4 Tore erzielen. Einen "lupenreinen Hattrick" schnürte er innerhalb von nur 7 Minuten.  Auch der eigentliche Torjäger von Dienst Johannes Wörner schlug kurz vor Schluss noch einmal zu. Er belegt nun zu Saisonende den zweiten Platz der Torschützenliste mit insgesamt 27 Treffern. In der Abschlusstabelle belegt der SVED den 7. Platz mit 41 Punkten und einem Torverhältnis von 69:49. Wäre man in der Hinrunde (13 Punkte aus 12 Spielen) genauso erfolgreich gewesen wie in der Rückrunde (28 Punkte aus 12 Spielen), dann wäre einiges mehr drin gewesen diese Saison. Die Mannschaft ist also schon heiß auf die neue Saison, bedankt sich bei Ihren Fans für die tolle Unterstützung die ganze Saison über und verabschiedet sich nun in die WM-Sommerpause.

Reserve:             3:1 (2:0)

Tor:        2:1 Nico Hacker (47.)


25.Spieltag:        01.06.2014         

SVED – FC Schloßberg   1:3  (1:2)

Tor: 1:0 Johannes Wörner (22.)

Im letzten Heimspiel der Saison gastierte der designierte Meister aus Schloßberg beim SVED. Da diese Begegnung bei der Abstimmung des "Kick-TV" der Südwest Presse die meisten Stimmen erhielt, war auch ein professioneller Kameramann vor Ort, der die gesamte Partie filmte. Eine Zusammenfassung des Spiels ist bereits im Internet verfügbar. http://www.youtube.com/watch?v=9ip7heDlBbY

Die Partie begann sehr gut für unsere Mannschaft. Torjäger Johannes Wörner schloss einen herausragend gespielten Angriff in gewohnt sicherer Manier ab. Aus heiterem Himmel fiel dann nach einer Standardsituation der Ausgleich und nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr konnte Schloßberg zur 2:1 Pausenführung erhöhen. In der zweiten Halbzeit kam man zu keinen nennenswerten Chancen mehr, musste sogar noch das 3:1 hinnehmen. Der SV Eglingen - Demmingen gratuliert dem FC Schloßberg zur verdienten Meisterschaft

Reserve: 6:0 (2:0)

Tore: 1:0 Michael Schweinstetter (7.), 2:0 Nico Hacker (18.), 3:0 Michael Schweinstetter (70.), 4:0 Nico Hacker (80.), 5:0 Bernd Zeyer (85.), 6:0 Christian Zengerle (90.)

Man of the Match: Bernd Zeyer


24.Spieltag:        25.05.2014         

SV Elchingen – SVED      3:2 (0:1)

Tore: 0:1 Johannes Wörner (9.), 1:2 Raphael Schuster (51.)

Bei bestem Fußballwetter und vor zahlreichen Zuschauern erwischte unsere Mannschaft einen super Start. Bereits nach neun Minuten ging man in Führung, welche leider nicht weiter ausgebaut werden konnte. In Halbzeit zwei erwischte dann der Gastgeber aus Elchingen den besseren Start. Jedoch schlug man zwei Minuten nach dem Ausgleich sofort wieder zurück und ging erneut in Führung. Elchingen gab aber nie auf und erkämpfte abermals den Ausgleich. Eine Punkteteilung wäre an diesem Tag wohl gerecht gewesen. Ein Eigentor kurz vor Schluss verhalf dem Gegner aber leider zum unverdienten Heimsieg.

Reserve: 2:0


23.Spieltag:        18.05.2014         

SVED – SV Ebnat II          5:2 (0:0)

Tore: 1:1 Johannes Wörner (57.), 2:1 Dennis Pfeifer (60.), 3:1 Dennis Pfeifer (75.), 4:1 Johanes Wörner (82.), 5:2 Dennis Pfeifer (89.)

Auch in der ersten Halbzeit hatte man schon die klareren Torchancen, welche man jedoch verfehlte zu nutzen. Als sich der Gegner gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit durch eine rote Karte selbst schwächte brach der Bann und die Tore fielen wie am Fließband. Ein verdienter Heimsieg, der auch in seiner Höhe völlig in Ordnung geht.


22.Spieltag:        19.04.2014         

Lauchheim II – SVED      1:4  (1:0)

Tore: 1:1 Fabian Ehnle (48.), 1:2 Raphael Schuster (51.), 1:3 Raphael Schuster (61.), 1:4 Dennis Pfeifer (91.)

Gegen die sehr robust spielenden Gastgeber aus Lauchheim lief man die komplette erste Halbzeit deren früh erzielter Führung hinterher. In der zweiten Halbzeit konnte das Spiel jedoch, durch mitunter sehr schönen Toren, zum verdienten Auswärtssieg gedreht werden.


21.Spieltag:        04.05.2014         

SVED – RV Spvgg Ohmenheim  6:0 (3:0)

Tore: 1:0 Johannes Wörner (7.), 2:0 Johannes Wörner (9.), 3:0 Alexander Willi (20.), 4:0 Fabian Kraus (50.), 5:0 Johannes Wörner (66.), 6:0 Raphael Schuster (78.)

Ein hoch verdienter Heimsieg für den SVED, welcher zu keinem Zeitpunkt im Spiel in Gefahr war. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre ein noch höherer Sieg möglich gewesen. Mit dem Sieg zog man am Gast aus Ohmenheim in der Tabelle vorbei und belegt nun den 5. Platz.

Reserve: 2:1

Tore: Johannes Baur, Michael Schweinstetter


20.Spieltag:        27.04.2014         

FC Härtsfeld II – SVED   1:3  (1:2)

Tore: 1:1 Raphael Schuster (27.), 1:2 Johannes Wörner (29.), 1:3 Raphael Schuster (66.)

Gegen die Nachbarn vom FC Härtsfeld II fiel man gleich zu Begin der Partie in einen Rückstand. Diesen bog man aber Mitte der ersten Halbzeit mit einem Doppelschlag zur 2:1 Pausenführung um. Im zweiten Spielabschnitt hatte man weitere gute Chancen, von denen jedoch nur eine zum 3:1 Endstand genutzt wurde. 


19.Spieltag:        13.04.2014         

SVED – FV Utzmemmingen        1:0  (1:0)

Tor: 1:0 Dennis Pfeifer (35.)

Gegen einen guten Gegner aus Utzmemmingen war an diesem Spieltag sowohl Können, als auch etwas Glück nötig. Nach einem sehr schönen Spielzug über die rechte Seite konnte Dennis Pfeifer das 1:0 für den SVED erzielen. In der zweiten Halbzeit versuchte der Gegner alles, um noch den Ausgleich zu erringen. Dank eines von Torwart Michael Koch parierten Elfmeters und aufgrund der leider selbst verpassten Chancen blieb es jedoch beim knappen Heimsieg. Mit 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen kann man mittlerweile schon von einer kleinen Serie sprechen, welche die Tabellensituation natürlich verbessert hat.

Reserve: 0:4


18. Spieltag:      06.04.2014

FV 08 Unterkochen II - SVED      2:2  (1:1)             

Tore: 0:1 Fabian Ehnle (2.), 1:2 Fabian Ehnle (81.)

Im Auswärtsspiel bei Unterkochen II ging man ganz schnell in Führung, erhielt aber wiederum auch schnell den Ausgleichstreffer. 1:1 lautete dann auch der Pausenstand. Gegen die sehr ambitionierte Mannschaft aus Unterkochen konnte man gut mithalten und zeigte einige schöne Spielzüge. Als 10 Minuten vor Schluss die Führung erzielt wurde sah es stark nach dem dritten Sieg im dritten Spiel aus. Aus einer strittigen Situation heraus viel jedoch noch kurz vor Abpfiff der erneute Ausgleichstreffer. Insgesamt betrachtet eine gerechte Punkteteilung.

17. Spieltag:      30.03.2014

SVED – SV Neresheim II               4:2  (2:0)             

Tore: 1:0 Johannes Wörner (12.), 2:0 Fabian Ehnle (18.), 3:1 Fabian Kraus (75.), 4:1 Michael Schweinstetter (79.)

Gegen den Tabellennachbarn SV Neresheim II konnte ein verdienter Heimsieg errungen werden. Schon bald war man mit 2:0 in Führung gegangen und drängte stark auf eine Vorentscheidung. Doch dann kam ein leichter Brunch in das Spiel unserer Mannschaft und der Gegner kam auch zu gefährlichen Chancen, die glücklicherweise ungenutzt blieben. Dies änderte sich erst Mitte der 2. Halbzeit wieder, als das Tempo erneut angezogen wurde. Die Gegentreffer fielen letzten Endes zu spät, um noch eine Gefahr für den Spielausgang darstellen zu können.

16. Spieltag:      23.03.2014

SV Waldhausen II - SVED             0:2  (0:2)

Tore: 0:1 Johannes Wörner (18.), 0:2 Johannes Wörner (32.)

Die Mannschaft des SVED war über nahezu die gesamte Spieldauer die überlegene Mannschaft und gewann folglich verdient mit 0:2 beim direkten Tabellennachbarn aus Waldhausen. Kapitän und Torjäger Johannes Wörner erzielte beide Treffer bereits in der ersten Spielhälfte. Ein guter Start in die Rückrunde, den es beim nächsten Verfolger in der Tabelle, dem SV Neresheim II zu untermauern gilt.

15. Spieltag:      16.03.2014

spielfrei

14. Spieltag:      01.12.2013  à  21.04.2014

SVED – Kösinger SC        4:2  (1:2)

Tore: 1:0 Johannes Wörner (7.), 2:2 Dennis Pfeifer (60.), 3:2 Fabien Kraus (65.), 4:2 Marc-Andre Reinhold (92.)

Bei schönem Osterwetter und zahlreichen Zuschauern kam es zum Derby gegen die Sportskameraden aus Kösingen. Bereits kurz nach Beginn der Partie wurde aus einem Gemenge heraus die frühe Führung erzielt. Nach 20 Minuten wurden die Gäste jedoch bestimmender und drehten noch vor der Halbzeitpause, nach stark diskussionswürdigen Szenen, die Partie. Nach der Pause merkten die Zuschauer sofort, dass sich die Mannschaft für das Derby viel vorgenommen hatte. Man nahm den Kampf an und verdientermaßen blieben die Punkte an diesem Tag in Eglingen. Durch den Sieg kletterte man in der Tabelle weiter nach oben auf den 6. Rang, mit lediglich 2 Punkten Rückstand auf Platz 4.

Reserve: 1:0

Tor: Florian Willi

13. Spieltag:      17.11.2013

SVED - SV Auernheim                   1:2  (1:0)

Tor: 1:0 Raphael Schuster (2.)

Der SVED ging sofort nach Anpfiff mit 1-0 in Führung. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte das Spiel zur Halbzeit bereits entschieden sein können. In Halbzeit zwei lief dann nicht mehr viel zusammen und Auernheim konnte die Partie in letzter Minute noch drehen. Eine sehr unglückliche Heimniederlage.

Reserve: 2:6

12. Spieltag:      10.11.2013

FC Schlossberg - SVED                  4:2  (2:1)

Tore: 1:1 Raphael Schuster (7.), 2:2 Johannes Wörner (62.)

Reserve: 3:2

Tore: 2x Michael Schweinstetter

11. Spieltag:      03.11.2013

SVED - SV Elchingen                       1:2  (0:2)

Tor: 1:2 Johannes Wörner (82. Min.)

Bereits nach 12 Minuten stand es 2:0 für die Gastmannschaft. Diese Führung wussten die Gäste bis kurz vor Schluss geschickt zu verteidigen. Der Anschlusstreffer fiel durch einen Strafstoß, für mehr reichte es an diesem Tag jedoch nicht.

Reserve: 0:2

10. Spieltag:      26.10.2013

SV Ebnat II - SVED                           5:5  (3:2)

Tore: 3:1 Bernd Kinzler (31.), 3:2 Andreas Mohr (45.), 4:3 Johannes Wörner (63.), 4:4 Fabian Kraus (70.), 5:5 Johannes Wörner (82.)

9. Spieltag:         20.10.2013

SVED - SV Lauchheim II                6:0  (3:0)

Tore: 1:0 Dennis Pfeifer (33.), 2:0 Andreas Kinzler (35.), 3:0 Dennis Pfeifer (44.), 4:0 Johannes Wörner (48.), 5:0 Rainer Ersching (60.), 6:0 Johannes Wörner (75.)

Der SVED bestimmte das Geschehen über die komplette Spielzeit. Der verdiente Sieg hätte bei einer konsequenteren Chancenauswertung noch höher ausfallen können.

8. Spieltag:         13.10.2013

RV Spvgg Ohmenheim - SVED   3:0  (3:0)

Reserve: 1:4

Tore: je 1x Andreas Mohr, Florian Willi, Andreas Jenewein und Nico Hacker

7. Spieltag:         06.10.2013

SVED - FC Härtsfeld 03 II              3:1  (2:0)

Tore: 1:0 Johannes Wörner (15.), 2:0 Johannes Wörner (25.), 3:1 Raphael Schuster (83.)

Der SVED war fast über die gesamte Spielzeit die bestimmende Mannschaft auf dem Feld. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre der Heimsieg bereits früher sicher gewesen.

6. Spieltag:         29.09.2013

FV Utzmemmingen - SVED         5:3  (2:2)

Tore: 1:1 Joachim Jenewein (28.), 1:2 Joachim Jenewein (30.), 4:3 Johannes Wörner (73.)

Reserve: 5:1

Tor: Andreas Jenewein

5. Spieltag:         22.09.2013

SVED - FV Unterkochen II           1:2  (1:1)

Tore: 1:1 Johannes Wörner (21.)

4. Spieltag:         15.09.2013

SV Neresheim II - SVED                2:4  (1:0)

Tore:

3. Spieltag:         08.09.2013

SVED - SV Waldhausen II             2:0  (0:0)

Tore: Daniel Schuster (55.), Dennis Pfeifer (55.)

2. Spieltag:         01.09.2013

spielfrei

1. Spieltag:         25.08.2013

Kösinger SC - SVED                         4:2  (3:1)

Tore: 2:1 Johannes Wörner (25.), 4:2 Dennis Pfeifer (80.)

Reserve: 3:3     

Tore: 1x Johannes Baur, 2x Andreas Mohr