SV Eglingen - Demmingen e.V.

Freitag, 26.07.2013

Das Festwochenende anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des SV Eglingen-Demmingen begann um 18:00 Uhr mit dem Spiel unserer AH-Mannschaft gegen die Sportfreunde Fleinheim. AH-Leiter Hans-Peter Kränzle begrüßte die Gäste aus Fleinheim und überreichte ihnen einen Wimpel als Zeichen der Freundschaft. Leiter der Partie war Schiedsrichter-Legende Hans Kaiser aus Dischingen.

Ergebnis: 2-4

Tore: Martin Bäurle, Edmund Kraus

Abends kam eine Delegation unserer Freunde aus dem französischen Eglingen mit 32 Personen am Sportplatz an. Mit Livemusik von BOTH und Barbetrieb feierten Jung und Alt dann bis in die frühen Morgenstunden.


Samstag, 27.07.2013

Der zweite Tag begann mit dem  Jubiläums-Fußballturnier um 12:00 Uhr, an dem insgesamt 6 Mannschaften teilnahmen. Hier boten sich den Zuschauern viele spannende Partien.

Ergebnisse:

FC Härtsfeld                         -   SV Ziertheim-Dattenhausen    3:1

SV Neresheim                      -   A.S. Hagenbach Buethwiller     4:3

FC Härtsfeld                         -   RV Ohmenheim                       0:1

SV Neresheim                      -   Kösinger SC                            0:3

SV Ziertheim-Dattenhausen   -   RV Ohmenheim                     0:0

A.S. Hagenbach Buethwiller  -   Kösinger SC                           2:4

Den offiziellen Festabend eröffnete der Vorsitzende Anton Kinzler um 20:00 Uhr. Er begrüßte die eingeladenen Ehrengäste, die Abgesandten der Verbände, die Delegation aus Frankreich, sowie alle Besucher aufs Herzlichste. Bürgermeister Alfons Jakl wandte nachfolgend einige Grußworte an alle Anwesenden. Im folgenden Verlauf übergaben sich die weiteren politischen Gäste das Mikrofon. Unser MdL Bernd Hitzler sprach in unverkennbarer Art seine Grußworte an die Festbesucher und auch der Bürgermeister des französischen Eglingen's sprach einige Worte in bewundernswert gutem Deutsch zu den Gästen. Anschließend folgte ein wahrer Ehrungsmarathon. Der Württembergische Fußballverband (WFV), der Württembergische Landessportbund (WLSB), der Turngau und auch der SVED ehrten die Mitglieder, die sich über die Jahrzehnte hinweg im Verein verdient gemacht hatten. Das Highlight war die Ehrung der Gründungsmitglieder. Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Sebastian Burger, Johann Gruber, Franz Haas, Adolf Hahn, Anton Jessberger, Paul Keis, Felix Mairle, Franz Neufischer, Willi Otter, Karl Schmid, Franz Steiner und Josef Sing geehrt. Anton Kinzler überreichte den anwesenden Jubilaren einen eigens für das Fest neu kreierten Vereinswimpel. Aufgelockert wurde der Ehrungsprozess durch Darbietungen der vielen Gruppen der Gymnastikabteilungen. Drei unterschiedliche Altersgruppen des Kinderturnens, die kleine und große Tanzgruppe, sowie die legendären Sekthexen begeisterten das Publikum mit einstudierten Tänzen. Ein Highlight war auch der monatelang einstudierte Auftritt der Akrobatik-Gruppe. Die schwindelerregenden Choreographien rissen alle Zeltbesucher von den Bänken und beeindruckten sogar die anwesenden Vertreter der Turnerverbände. Es folgte abschließend eine Bilderpräsentation über "50 Jahre SVED", bei der einige lustige Bilder zum Vorschein gebracht wurden. Anton Kinzler bedankte sich gegen 23:00 Uhr bei den Besuchern des immer noch vollen Festzeltes für ihren Besuch und beendete damit den offiziellen Festabend. Den inoffiziellen Teil des Abends begleitete Jörg Mall, alias DJ Inge, bis zum Schluss mit der richtigen Musik für Jung und Alt.


Sonntag, 28.07.2013

Begonnen wurde der dritte und letzte Tag des Wochenendes mit einem Festgottesdienst. Die von Familie Poppel gekonnt gestaltete Eucharistiefeier, die von Herrn Pfarrer Dr. Horst gehalten wurde, wurde musikalisch ausgezeichnet vom Musikverein Eglingen umrahmt. Die vielen anwesenden Fahnenabordnungen blieben auch nach der Kirche noch im Festzelt sitzen und gingen direkt zum klassischen Frühschoppen über.  Nach dem Mittagessen wurden dann die Finalspiele des Turniers ausgetragen.

Ergebnisse:

Spiel um Platz 5:              SV Ziertheim-Dattenhausen      -   A.S. Hagenbach Buethwiller  1:3

Spiel um Platz 3:              FC Härtsfeld                            -   SV Neresheim                         0:3

Spiel um Platz 1:              RV Ohmenheim                       -   Kösinger SC                            2:3

Dazwischen bestritt unsere 1. Mannschaft ein Einlagespiel.

SVED - Sportfreunde Dorfmerkingen    0:9

Unser MdB Roderich Kiesewetter stattete dem Fest am Nachmittag ebenfalls einen Besuch ab. Nach dem Finale des Turniers fanden sich alle Besucher aufgrund eines heraufziehenden Gewitters wieder im Festzelt ein. Vorsitzender Anton Kinzler führte dort die Siegerehrung durch und mit Tanzmusik der Band La Vita war der kurze Regenschauer schnell vergessen. Die Tanzakrobatikgruppe präsentierte ein zweites Mal ihr sensationelles Programm den Zuschauern und die Zumbagruppe der Gymnastikabteilung bot einen interessanten Einblick in die neue Trendsportart. Bei der Verlosung einer von Regina Glückschalt gesponserten Italienreise war Frau Elisabeth Stolz die glückliche Gewinnerin.  In seiner Abschlussansprache bedankte sich Anton Kinzler bei allen, die dieses tolle Festwochenende mitgestaltet oder in einer anderen Form möglich gemacht hatten. Repräsentativ überreichte er den Vorständen der örtlichen Vereine einen Jubiläumswimpel und hob die perfekte Zusammenarbeit nochmals hervor. Auch nach Ende des offiziellen Programms blieben  viele Gäste noch lange sitzen und einige schwangen ein flottes Tanzbein.